• Zahnästhetik Rodenkirchen | Tel.: +49 (0) 221 / 39 40 11

Therapiespektrum

3D-navigierte Implantatplanung

linie_texte

Die Technologie der 3D-navigierten Implantologie ermöglicht es, bereits im Vorfeld einer implantologischen Behandlung, das Einbringen eines Zahnimplantats virtuell zu simulieren und zu planen.

Dreidimensionale Röntgenschichtaufnahmen liefern über eine Software detaillierte Bilder und exakte Informationen von Zähnen, Kieferknochen, Kieferhöhle und Nervenverlauf des Patienten, die dem Implantologen als Grundlage für eine präzise 3D-Impantatplanung am Computer dienen.

Durch die optimale virtuelle Bestimmung der Implantatposition minimiert sich für den Patienten das Risiko, dass während der Implantation sensible Nachbarstrukturen wie Nerven, Zahnwurzeln, Nachbarzähne verletzt oder beschädigt werden.
Eine computergefertigte Führungsschablone überträgt die bereits virtuell festgelegte Position des Implantats, wie auch die Winklung und Bohrtiefe für dessen Einbringung und gewährleistet neben größtmöglicher Sicherheit und Präzision vor allem auch eine schonende, minimalinvasive Behandlung, eine kürzere Operationszeit und eine schnellere Wundheilung.

Die navigierte 3D Implantat-Prothetik ermöglicht eine Patientenversorgung mit planbaren und vorhersagbaren Ergebnissen beim Zahnersatz und eine Verbesserung von Funktion und Ästhetik.

Leistungsübersicht